Transfer- und Innovationsmanagement (TIM)

Albert-Einstein-Str. 1
49076 Osnabrück

E-Mail


Impressum

Datenschutz

Mittwoch, 18. September 2019

Gründungsservice als "begleitende Einrichtung" für das Nds. Gründungsstipendium akkreditiert.

Jetzt ist es offiziell! Der Gründungsservice der Osnabrücker Hochschulen wurde von der NBank als "begleitende Einrichtung" für das Nds. Gründerstipendium akkreditiert.

Im Rahmen des Stipendiums fördert das Land Niedersachsen Existengründungen von innovativen, digitalen oder wissensorientierten Unternehmensideen in Niedersachsen. Das Gründungsstipendium unterstützt die StipendiatInnen in der Pre-Seed und Seed-Phase. Es werden Ausgaben der Gründung sowie der Lebensunterhalt der Gründer/innen abgedeckt. Gefördert werden Einzelpersonen ab 18 Jahren und Teams von bis zu drei Personen. Die Förderung erfolgt in Form eines nicht-rückzahlbaren Zuschuss in Höhe von 2000 Euro monatlich für Gründer/innen mit abgeschlossenem Studium oder Ausbildung bzw. 1000 Euro monatlich für Gründer/innen während des Studiums, in Ausbildung, bzw. ohne einen Abschluss. Die Laufzeit beträgt maximal 8 Monate und die Gründung darf zum Zeitpunkt der Antragsstellung noch nicht erfolgt sein. 

Die Begleitung der Gründung durch eine "begleitende Einrichtung" ist eine der Grundvoraussetzungen für eine Förderung durch das Nds. Gründerstipendium. "Wir freuen uns deshalb, dass den Studierenden der Osnabrücker Hochschulen, mit der Akkreditierung des Gründungsservice als begleitende Einrichtung, die Bewerbung für das Stipendium erleichtert wird", so Reinhard Hoffmann - Gründercoach an den Osnabrücker Hochschulen. Als "begleitende Einrichtung" bietet der Gründungsserivce eine möglichst kostenfreie Begleitung des Stipendiaten/innen während des gesamten Förderzeitraums an. Zudem ist ein Intensivcoaching sowie das turnusmäßige Abhalten von strukturierten Statusgesprächen vorgesehen.

Bei Fragen zu dieser Art der Förderung steht Ihnen der Gründungsservice mit Rat und Tat zur Seite. 

 

 


Zurück